Ehescheidung

Sofern Sie Ihre Ehescheidung anstreben, benötigt wenigstens einer der Ehegatten einen Scheidungsanwalt. Auch wenn es sich hierbei um eine einvernehmliche Scheidung handelt.

Möglicherweise streiten Sie mit Ihrer Ehepartnerin oder Ihrem Ehepartner ja gar nicht über die Trennungs- und Scheidungsfolgen, wie zum Beispiel Unterhalt, Zugewinnausgleich, Sorgerecht oder Umgangsrecht.

In diesem Fall muss derjenige Ehegatte, der formal den – nur gerichtlich möglichen – Scheidungsantrag stellt, anwaltlich vertreten sein. Für die bloße Zustimmung zur Ehescheidung und ggf. zum Versorgungsausgleich vor Gericht benötigt der jeweils andere Ehegatte nicht unbedingt einen eigenen Scheidungsanwalt.

Wir wickeln Ihre unproblematische Ehescheidung mit so wenig wie möglich Aufwand für Sie ab.